Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alles rechtens

1. Geltung der AGB

Nachstehende Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Liefergeschäfte des Verkäufers im Bereich Catering. Abweichende Bestimmungen, insbesondere Einkaufsbestimmungen des Käufers, werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies schriftlich ausdrücklich vereinbart ist. Die Bedingungen gelten nicht für Einzelbestellungen aus dem Bereich des Tagesmenus.

2. Anfragen / Preise

Der Käufer / Besteller hat Angaben über die zu bewirtende Personenanzahl und Art der Bewirtung zumachen. Auf diesen Angaben erstellt der Verkäufer ein Angebot in Textform unter Angaben von Preisen und Gültigkeit des Angebots. Alle Preise verstehen sich in Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Hat der Käufer / Besteller das Angebot in Textform angenommen, ist der Vertrag zustande gekommen.
Bei einer Auftragssumme ab 1000.00 €, wird eine 50%ige Anzahlung bis spätestens 14 Tage vor der Auslieferung fällig. Unsere Rechnungen sind sofort ohne Abzug zu bezahlen.

3. Leihservice

Sämtliche Nebenleistungen wie die leihweise Bereitstellung von Geschirr, Gläsern, Tischwäsche, Mobiliar und Dekoration etc. werden je nach Bedarf gesondert berechnet und im Angebot ausgewiesen. Gleiches gilt für die Bereitstellung von Personal. Fehl- und Bruchmengen sowie beschädigte Gegenstände werden zum Wiederbeschaffungspreis berechnet.

4. Lieferbedingungen und Abholungen

Für Lieferungen im Stadtgebiet Freiburg berechnen wir bis zu einer Entfernung von 10 km pauschal jeweils € 15,00. Darüber liegende Strecken werden von uns mit € 1,50 pro gefahrenen Kilometer für die Anfahrt und Abholung in Rechnung gestellt. Sollten Sie die Rücklieferung selbst übernehmen, wird Ihnen dieser Betrag erstattet.

5. Auftragsannahme

Um eine korrekte Vorbereitung und Durchführung eines Auftrags zu gewährleisten, ist es unbedingt erforderlich, dass der Auftraggeber uns die genaue Gästezahl, sollte diese vom Angebot abweichen, mitteilt und zwar:

Bei einer Veranstaltung ab 100 Personen und einer Reduzierung oder Erhöhung der Gästezahl bis zu 10% muss dem Partyservice 5 Tage vorher die Personenzahl mitgeteilt werden.

Bei einer Veranstaltung unter 100 Personen und Erhöhung oder einer Reduzierung der Gästezahl bis zu 10% muss dem Partyservice 2 Tage vorher die Reduzierung bzw. Erhöhung mitgeteilt werden.

Bei einer Erhöhung der Gästezahl wird der entsprechende Mehrbetrag pro Person zusätzlich in Rechnung gestellt.

Wird keine schriftliche Mitteilung über eine reduzierte Gästezahl bekannt gegeben, so wird die im Auftrag festgelegte Personenzahl berechnet.

6. Beanstandungen

Offensichtliche Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn sie sofort bei Anlieferung (oder Abholung durch den Besteller) angezeigt werden. Umtausch falsch bestellter Waren ist bei Lebens- und Genussmitteln nicht möglich. Bei unsachgemäßer Lagerung durch den Kunden übernimmt die Firma Müller-Herkommer GmbH keine Haftung.

7. Auftragsstornierung

Kündigt der Auftraggeber bis längstens 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn den Vertrag, so werden ihm die bis dahin angefallenen Kosten in Rechnung gestellt. Bei einer späteren Kündigung wird die volle Auftragssumme fällig.

8. Bezahlung

Unsere Lieferungen sind sofort nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug zzgl MwSt. zu bezahlen. Aufträge uns nicht bekannter Kunden werden nur durch Bezahlung per Vorauskasse angenommen. Bei Bezahlung mit Kreditkarte benötigen wir die Kreditkartennummer und die Gültigkeitsdauer. Wir verrechnen mit Master Card, Eurocard und Visa Card.

9. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist (soweit zulässig) Freiburg im Breisgau.
Stand: August 2020
Hier können Sie unser Geschäft in der Salzstraße online auf 360° ansehen:
Müller 360° erleben
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram